Donnerstag, 17. März 2022

Vom Top-Talent zum Spitzensportler

Exzellenz-Programm Spring- und Dressurreiten startet im Herbst – Head Coaches Isabell Werth und Jos Lansink – professionelles Know-how in allen relevanten Bereichen. BEWIRB DICH JETZT!

Du bist zwischen 16 und 20 Jahren alt und träumst von einer internationalen Karriere im Reitsport? Dann werde Teil unseres CHIO Aachen CAMPUS Exzellenz-Programms und lerne von den Besten der Welt. Ab Herbst 2022 bekommen neue Top-Talente die einmalige Chance, von diesem einmaligen Programm zu profitieren. Dann startet der dritte Jahrgang der Springreiter, im Dressur-Viereck geht es für talentierte Nachwuchsreiter in die zweite Runde. „Mit dem Exzellenz-Programm wollen wir Talente mit professioneller Unterstützung weiterbilden und ihnen den Sprung in den Spitzensport ermöglichen“, sagt Stefan Knopp, der Leiter des CHIO Aachen CAMPUS. Über mehrere Monate hinweg bekommen internationale Top-Talente in Dressur und Springen all‘ das Rüstzeug an die Hand, was es braucht, um für den „großen Zirkus“ gewappnet zu sein. „Dieses Rundum-Paket ist wirklich eine einmalige Gelegenheit nicht nur als Reiterin, sondern auch als Athletin große Fortschritte machen zu können“, zieht die dänische Nachwuchshoffnung Sara Aagard Hyrm, Teilnehmern des ersten Jahrgangs der Dressurreiter, eine positive Bilanz.

Es ist ein großes Privileg, den Talenten mit Isabell Werth (Rheinberg) und Jos Lansink (Belgien) Head Coaches an die Hand geben zu dürfen, die im internationalen Sport jeweils auf einzigartige Erfolgsbilanzen zurückblicken können: Sie beide sind Olympiasieger, Weltmeister und natürlich Sieger der schwersten Prüfungen im Rahmen des CHIO Aachen. In insgesamt sechs Trainingsphasen, die jeweils auf dem berühmten CHIO-Gelände stattfinden, können die Talente vom Knowhow und Können der beiden internationalen Stars der Reitsportszene profitieren.

Doch damit nicht genug: Das Programm bietet viele weitere Experten, die den Nachwuchsreitern in Sachen Media- und Ernährungsberatung, Trainingssteuerung, Marketing, Pferde- und Stallmanagement oder Karriereplanung zur Seite stehen. Für den Fitness-Check-Up und das individuelle Fitness-Programm sind die Spezialisten der Uniklinik RWTH Aachen und des dort ansässigen Olympiastützpunktes für Physiotherapie verantwortlich. „Dieser ganzheitliche Ansatz, der eben nicht nur Wert auf das reiterliche Vermögen legt, wird den jungen Reitern auf ihrem Weg in den Profisport sehr helfen“, ist Head-Coach Jos Lansink von dem Konzept des Exzellenz-Programms überzeugt. Und Isabell Werth hebt gleich noch wichtigen Aspekt hervor: „Es geht auch darum, Beziehungen herzustellen. So können sich neue Kombinationen ergeben oder auch ein neuer Beritt.“

Wir haben Dein Interesse geweckt? Unsere Voraussetzungen an Dich: Du reitest mindestens auf M-Niveau, bist international siegreich oder zumindest platziert und verfügst über ein eigenes Pferd.

Fordere hier Deine Bewerbungsunterlagen an.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, finden Sie unter Cookies.